A A A
Bereichsnavigation
Vorherige
RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt | 18.06.2020

Erfolgreiche Zertifizierung zum Rehabilitationszentrum für Patienten mit Herzunterstützungssystemen

Klinik für kardiologische Rehabilitation am RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt erhält Zertifikat mit der Auszeichnung "Zertifiziertes Rehabilitationszentrum für Patienten mit Herzunterstützungssystemen"

Herzunterstützungssysteme (VAD) werden in der Therapie von Patienten mit einer terminalen Herzinsuffizienz zunehmend eingesetzt. Eine kardiologische Anschlussrehabilitation an diesen Eingriff in einer spezialisierten Einrichtung mit entsprechender fachlicher Qualifikation sowie angemessener personeller und apparativen Ausstattung ist sinnvoll. Seit diesem Jahr ist die Klinik für kardiologische Rehabilitation als "Rehabilitationszentrum für Patienten mit Herzunterstützungssystemen" zertifiziert. "In unserer Klinik für kardiologische Rehabilitation sorgen wir dafür, dass unsere Patienten für die Teilhabe im Alltag und Beruf wieder fit gemacht werden", sagt Dr. med. Gerhard Alexander Müller, Chefarzt der Klinik für kardiologische Rehabilitation am RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt.

Die Auszeichnung bescheinigt, dass die Einrichtung die publizierten Standards der Deutschen Gesellschaft für Prävention und Rehabilitation von Herz-Kreislauferkrankungen e.V. (DGPR) für die Rehabilitation von Patienten mit Herzunterstützungssystemen erfüllt. "Patienten mit Herzunterstützungssystemen sind somit gut in der kardiologischen Rehabilitation am Campus aufgehoben", sagt Müller und fügt an "Sie erwartet hier ein qualifiziertes therapeutisches Angebot, welches eine sorgfältige Schulung mit dem LVAD umfasst." Ziel ist es, eine optimale soziale und berufliche Reintegration zu ermöglichen sowie Pflegebedürftigkeit zu vermeiden.

Die Zusatzqualifikation wird seit Ende Juli 2019 an bereits zertifizierte (stationäre) kardiologische Kliniken im Rahmen des Zertifizierungsprozesses durch die DGPR vergeben.

Interdisziplinäre Zusammenarbeit zum Wohle der Patienten

Neben einem breiten Spektrum an therapeutischen und diagnostischen Maßnahmen profitieren Patienten am Campus von einer engen kooperativen Zusammenarbeit aller Fachbereiche. Diese Kooperation mit den Kliniken für Kardiochirurgie, Kardiologie und Gefäßchirurgie ermöglicht eine nahtlose Behandlungskette zwischen der Krankenhausbehandlung und der Rehabilitation: Das bedeutet für Patienten, eine umfassende Behandlung von Anfang an aus einer Hand.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Der RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt, einer von fünf Standorten der RHÖN-KLINIKUM AG, steht für eine sektorenübergreifende medizinische Versorgung im ländlichen Raum. Auf einem Klinikgelände verzahnt der Campus ambulante und stationäre Angebote mit einer Vielzahl medizinischer Service- und Vorsorgeleistungen, die bisher räumlich getrennt waren: niedergelassene Fachärzte, Kliniken unterschiedlicher Fachdisziplinen wie Herzmedizin, orthopädischer Chirurgie oder auch Neurologie arbeiten Hand in Hand mit der Pflege und der Rehabilitation zusammen. Die digitale Vernetzung aller am Behandlungsprozess beteiligten Akteure - mit innovativen IT-Lösungen und Kommunikationssystemen - ist dabei unverzichtbar. Die mehr als 2.800 Beschäftigten des Campus versorgen jährlich rund 78.000 Patienten. www.campus-nes.de

Pressekontakt:

RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt
Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Josefine Astl
T. +49 9771 66-26101
kommunikation@campus-nes.de