A A A

Intensivmedizin

Die Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und OP-Management betreut 18 Überwachungsplätze im Aufwachraum und in Kooperation mit den kardiochirurgischen Kollegen 30 Intensivbehandlungsplätze auf einer modernen Intensivstation am Campus.
Wir bieten hier das gesamte Spektrum der operativen Intensivmedizin an. Dies beinhaltet die Kurzzeitüberwachung nach OP, eine verlängerte Überwachungspflicht bei großen Operationen oder entsprechenden Vorerkrankungen bis hin zum schwerstkranken Intensivpatienten mit Beatmungspflicht und Organersatzverfahren.

Besondere Verfahren:

  • Differenzierte Beatmungstherapien und Weaningverfahren
  • Diagnostische und therapeutische Tracheobronchoskopie
  • Perkutane Dilatations-Tracheotomie
  • Nierenersatzverfahren
  • Plasmapherese
  • Bettseitige Sonografie inkl. Echokardiografie
    • transthorakale (TTE)
    • transösophageal (TEE)
  • Hämodynamische Überwachung
    • Thermodilutionsverfahren
    • Pulskonturverfahren
  • EEG-Monitoring
  • Kühlungsverfahren im Rahmen der Reanimation
  • Künstliche Ernährungsverfahren
  • Point-of-Care (POC) Gerinnungsdiagnostik (ROTEM und Multiplate)
  • Bettseitiges Akutlabor
  • Wund- und Hygienemanagement
  • Aktivierende Intensivpflege und Physiotherapie

Notfall Information

Zentrale Rufnummer

Tel: +49 9771 66-0

Anfahrt & Parken

Termin vereinbaren

Cookies ändern