A A A
Bereichsnavigation
Vorherige
RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt | 07.03.2019

Krampfadern – Krankheit oder Schönheitsfehler?

Kostenloser Patientenvortrag zur Volkserkrankung
07.03.2019 – Am Dienstag, den 12. März um 19 Uhr informiert
PD Dr. Thomas Schmandra, Chefarzt der Klinik für Gefäßchirurgie am RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt, über die Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten von Krampfadern. Die Bürgervorlesung findet im Rathaus in Nordheim v. d. Rhön statt. Der Eintritt ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ein Problem der modernen Gesellschaft
„Bei der Krampfadererkrankung (Varikosis) handelt es sich um ein Volksleiden. Dabei sind Krampfadern kein Schönheitsfehler, sondern haben einen bedeutsamen Krankheitswert. Mit fortschreitender Erkrankung kann es zu schweren Schädigungen im Beinbereich kommen“, so der Experte. Dazu zählen neben Ekzemen, offenen Beinen und Thrombosen auch Entzündungen, Blutgerinnsel sowie Ödeme. Die Varikosis sollte daher nicht verharmlost und frühzeitig ärztlich untersucht werden. Über Ursachen, Hintergründe und adäquate Behandlungsmöglichkeiten der Krampfadererkrankung wird der Chefarzt in seinem Vortrag aufklären. Im Anschluss steht Schmandra für Fragen des Auditoriums zur Verfügung.

Nordheim v. d. Rhön erstmals Veranstaltungsort
Nachdem immer mehr Zuhörer aus der südöstlichen Rhön die Bürgervorlesungen besuchen, finden in Nordheim v. d. Rhön 2019 erstmals zwei Bürgervorlesungen statt. Im Bürgerkeller des Rathauses wird es neben der Veranstaltung im März auch im September zum Thema Arthrose des oberen Sprunggelenkes einen Vortrag geben. An 17 weiteren Terminen referieren Experten das ganze Jahr über zu spannenden Themen wie Parkinson, Schlaganfall, Psycho- und Traumatherapie oder die digitale Medizin am Campus.


Pressekontakt
Stephanie Gross
Referentin Unternehmenskommunikation
RHÖN-KLINIKUM AG
Campus Bad Neustadt
Tel.: 09771 66-26101
E-Mail: kommunikation(at)campus-nes.de