A A A
Bereichsnavigation
Vorherige
RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt RHÖN-KLINIKUM AG | 10.12.2018

Besucheransturm: Mehr als 15.000 Interessierte kommen zum Tag der offenen Tür

 

10. Dezember 2018 – Nach dreijähriger Bauzeit öffnete der RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt am Sonntag seine Pforten für die Öffentlichkeit. Von Beginn an strömten die Besucher in die neuen Gebäude – und bis zum letzten Einlass hielt das Interesse ungebrochen an. Der Rundgang startete im Zentrum für ambulante Medizin (ZaM), in dem sich die künftig hier vertretenen Fachärzte und Gesundheitsdienstleister an informativen Ständen präsentierten.  Vom ZaM aus ging es weiter in die neuen Räumlichkeiten des Zentrums für klinische Medizin (ZkM). Dort erwarteten die Anwesenden unter anderem die neue Zentrale Notaufnahme, die mit modernsten Geräten ausgestatteten OP-Säle sowie die hellen und komfortablen Patientenzimmer.

Neben etwa 400  Mitarbeitern des Standorts waren am Wochenende die regionalen Rettungsdienste, Vertreter des Ordnungsamts sowie der Polizei und Feuerwehr im Einsatz. Sie alle sorgten für einen reibungslosen Ablauf. „Bereits am Samstag waren unsere Mitarbeiter und deren Familien zur Besichtigung eingeladen“, erzählt Prof. Dr. Bernd Griewing, Vorstand Medizin der RHÖN-KLINIKUM AG. „WIR sind Campus“ zierte als Schriftzug nicht nur die blauen Jacken aller Helfer. „Das Wir-Gefühl am Samstag war deutlich zu spüren, als die Mitarbeiter der bestehenden Kliniken die Räumlichkeiten durchliefen. Die Vorfreude auf den neuen Arbeitsplatz sowie die Kollegen ist bei vielen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aller Kliniken, die nun an diesem modernen Klinikum zusammen kommen, deutlich zu spüren“, so Prof. Dr. Griewing. „Wir freuen uns über das überwältigende Interesse an beiden Tagen. Unsere bereits hohen Erwartungen wurden noch weit übertroffen.“

Die Besuchertage waren neben dem großen Festakt zur Eröffnung und dem bevorstehenden Umzug der Kliniken in die neuen Räumlichkeiten ein weiteres Highlight am RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt in diesem Jahr.

Jochen Bocklet, Geschäftsführer des RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt, zeigte sich beeindruckt über das große Interesse der Bevölkerung: „Wir freuen uns, der Öffentlichkeit zu zeigen, für welche vielfältigen medizinischen Angebote der Campus steht. Nachdem viele die Baustelle nur anhand der riesigen Kräne aus der Ferne kannten, war die Gelegenheit ideal, sich die Gebäude mit der Hightech-Ausstattung aus nächster Nähe anzuschauen. Ohne das Verständnis und die Geduld der Bevölkerung während der Bauphase, wäre der Neubau nicht so reibungslos von statten gegangen. Umso mehr freuen wir uns, mit dem Tag der offenen Tür eine Gelegenheit geschaffen zu haben, die Anwohner, Patienten und Interessierten vom Ergebnis zu überzeugen.“

Hightech und begehbare Organe waren Besuchermagneten

Die innovative Architektur des neuen Gebäudekomplexes sorgte für positive Resonanz bei den zahlreichen Besuchern. Die kurzen Wege zwischen den einzelnen medizinischen Einrichtungen verdeutlichen die sektorenübergreifende und ganzheitliche Versorgung der Patienten. Daneben stand die Medizintechnik für viele Besucher an diesem Wochenende im Mittelpunkt.

Viel Aufmerksamkeit erregte dabei das Exoskelett, das im Foyer des Zentrums für klinische Medizin (ZkM) vorgeführt wurde. Diese Orthese, die wie Schienen an den Beinen und am Rumpf angebracht wird, gleicht einem „Gehroboter“ und gibt zum Beispiel Schlaganfall-Patienten eine aktive Unterstützung beim Laufen. Die Parameter des Exoskeletts können durch die Therapeuten ganz einfach per App gesteuert und für jeden Patienten individuell im System gespeichert werden.

Außerdem standen am Sonntag die beiden Hybrid-Operationssäle für Besucher offen. Sie sind mit bildgebenden Anlagen ausgestattet und ermöglichen so radiologische Untersuchungen während eines operativen Eingriffes. Die Behandlungsqualität wird durch Technik wie diese weiterhin steigen. Neben moderner Spitzenmedizin stießen die ebenfalls ausgestellten begehbaren Organe auf großes Interesse. Die überdimensionalen Körperteile stellten verständlich die Funktionsweise von Herz und Gehirn dar.

Shuttlebusse wurden rege genutzt

Die meisten Besucher kamen mit den eigens eingerichteten kostenfreien Shuttlebussen an den Campus.  Die An- und Abreise von der Innenstadt war somit bequem möglich. Anwohner aus den umliegenden Wohngebieten nutzen den Sonntag auch für einen Spaziergang und kamen zu Fuß.

Ausklang im Winterdorf

Beim anschließenden Besuch des Winterdorfes konnten sich die Besucher über ihre Eindrücke und Erlebnisse austauschen. Bei Punsch und Lebkuchen ließen sie den ereignisreichen Tag am RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt ausklingen.

Fotos: Anand Anders / RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt

Pressekontakt
Daniela Kalb
Referentin Öffentlichkeitsarbeit
RHÖN-KLINIKUM AG 
Campus Bad Neustadt
Tel.: 09771 67-1596
E-Mail: kommunikation@campus-nes.de